Deutsch

Mobbing und Stalking - Privatdetektei - Detektei ACON®

Die Kollegen als Täter!

Hinterhältige Schikanen, üble Nachrede, fiese Unkollegialitäten, Verleumdungen, öffentliche Herabsetzung und Beleidigung. Dieses und weiteres – der Phantasie sind hier keine Grenzen gesetzt – gehört zum Arsenal "freundlicher Kollegen".

Es kann keiner in Frieden leben, wenn es dem bösen Arbeitskollegen nicht gefällt!

Mehr als einer Million Menschen in Deutschland wird der Arbeitsplatz zur Hölle gemacht.
Wenn Kollegen heimlich Texte im Computer löschen, Akten und wichtige Post verstecken, Aschenbecher in unbeaufsichtigten Handtaschen entleeren, Kaffee auf Unterlagen schütten, Schlüssel verstecken, kann das für den Betroffenen schnell zur unerträglichen Tortur werden.

Nicht selten zeigen sich auch erhebliche gesundheitliche Auswirkungen bis hin zu dauerhaften Krankheitsbildern.

Doch oft stossen die Betroffenen in ihrem Umfeld auf taube Ohren. Nicht selten verschliesst sich auch der Vorgesetzte und ignoriert die Situation.

Oft ist auch der Chef der Mobber – Bossing!

Übrigens – Mobbing ist nicht auf den Arbeitsplatz beschränkt. Auch im persönlichen Umfeld ist dies Alltag.

Schauen Sie genau hin, wenn Sie immer wieder auf Dinge oder Ärgernisse stossen, ob dies nicht allein deshalb geschieht, um Ihnen, aus welchem Grunde auch immer, das Zusammenleben zur Hölle zu machen.

Hier sollten Sie umgehend handeln!

Da die Mobber meist verdeckt agieren, ist es für die Betroffenen nur sehr selten möglich, die Täter zu identifizieren.

Hier können die ACON Detektive schnell und wirksam helfen!
Mittels verdeckter Videotechnik, fachkundiger Ermittlungen und verdeckter Befragungen, Observationen sowie Einsatz von modifizierten Diebesfallen werden die Täter schnell überführt.

Stalking – Eine neue Modeerscheinung?

Das nicht, aber jetzt strafbar – wenn man es beweisen kann!

Wenn Sie zu den Betroffenen gehören, die durch einen dieser Täter belästigt, bedroht oder gar körperlich oder auch seelisch attackiert  werden und diese Machenschaften  Ihren Lebensbereich massiv beeinträchtigen und Sie bereits körperliche oder seelische Schäden davon getragen haben, sollten Sie nicht länger zögern, durch professionelle Hilfe dem Täter sein Handwerk zu legen.

Die vielleicht bei Ihnen vorhandene Hoffnung, der Täter beendet von sich aus seine Aktivitäten, wird sich nicht erfüllen. Selbst wenn Sie nicht reagieren, wird der Täter seine Attacken steigern und eine Eskalationsspirale in Gang setzen. Der Täter versucht - mittelbar oder unmittelbar - immer stärker in Ihren Lebensbereich einzugreifen und Ihre Handlungsfähigkeit und Entscheidungsfähigkeit zu beeinträchtigen.

Unsere Erfahrungen besagen auch, dass der Täter, obwohl er offen agiert, es zu vermeiden versucht, Beweise für sein Tun zu hinterlassen.

Viele Stalking-Opfer haben das Problem, diese gegen sie gerichteten Angriffe dem persönlichen Umfeld oder der Polizei rational zu vermitteln.

Oft sehr spät – mitunter zu spät – nimmt die Umwelt die tatsächliche Bedrohung in ihrer gänzlichen Brisanz wahr.


Lassen Sie sich jetzt unverbindlich beraten: