Deutsch

Blog

Zur Zeit wird gefiltert nach: fahndung
Filter zurücksetzen

Europaweite Fahndung-Erfahrungen fließen ein

Lager- und Ladungsdiebstähle beschäftigen seit fast drei Jahrzehnten die Detectei ACON Detektive Idel GmbH mit Sitz in der Klingenstadt Solingen.

„Längst sind alle Dämme gebrochen“ erklärt Norbert Idel, „Lkw werden selbst bei voller Fahrt auf Europas Straßen ihrer Ladung beraubt. Größenordnungen von bis zu 4 Millionen  € Schaden bei einer Straftat haben wir in den letzten Jahren bearbeitet.

Ein aktueller Fall, den wir zur Zeit bearbeiten – Kupferdiebstahl durch einen bereits mehrfach angewendeten Trick, bei dem die Täter zumeist aus Osteuropa unter dem Deckmantel einer gerade verkauften oder erloschenen Firma Güter erschleichen.
Der Schaden beläuft sich auf ca. 800.000 €.“ 

Die bisherigen Ermittlungen ergaben, dass einer der mutmaßlichen Täter bereits bei ähnlichen Delikten beteiligt gewesen sein soll.

Deutsche, aber auch europäische Ermittlungsbehörden halten mit Sonderkommissionen dagegen. Leider stoßen die engagierten Beamten im wahrsten Sinne des Wortes an Grenzen. Eine länderübergreifende Zusammenarbeit ist zwar möglich, dauert aber in den meisten Fällen viel zu lange.


Zurück