Deutsch

Observation - Privatdetektei und Wirtschaftsdetektei ACON®

Die Observation ist eine der wesentlichsten, häufigsten und schwierigsten Methoden der Informationsbeschaffung. 

Sie kommt sowohl im Bereich der Wirtschaft (Beobachtung von Mitarbeitern) als auch im Privatbereich (Beobachtung von Ehepartnern) zur Anwendung. 

Observiert werden sowohl Personen (Zielpersonen), Fahrzeuge (Zielfahrzeuge) als auch Objekte (Zielobjekte) bzw. Örtlichkeiten. 

Die wichtigste Voraussetzung für eine Observation ist die Konspiration, das heisst die Geheimhaltung. Die Voraussetzungen an den observierenden Detektiven (Observanten) sind sehr hoch, und es bedarf einer gründlichen Ausbildung und Berufserfahrung, Können und Geschick und vor allem Geduld, um eine Observation erfolgreich realisieren zu können.

Die Detektei ACON Detektive Idel GmbH verfügt über die Detektive mit dieser Qualifikation und diesen Voraussetzungen, wobei der Erfolg auf Grund möglicherweise vorliegender Störfaktoren nicht garantiert werden kann – die zu observierende Person verhält sich nicht so, wie erwartet, das zu observierende Fahrzeug fährt im öffentlichen Verkehrsraum mit allen vorzufindenden Widrigkeiten, das zu observierende Objekt kann auf Grund örtlicher Gegebenheiten nicht durchgängig und direkt unter Kontrolle gehalten werden. In diesem Falle sind Kreativität, Einfallsreichtum, Ideen und Findigkeit von den Detektiven gefordert. 

Dies kann der Kunde bei den ACON-Detektiven voraussetzen! 

Welche Voraussetzungen sind nötig, um eine Observation zu veranlassen und erfolgreich zu organisieren: 

Da eine Observation in jedem Fall die allgemeinen Persönlichkeitsrechte von Personen tangiert, ist der Auftraggeber gehalten, sein berechtigtes Interesse nachzuweisen. 

Da der Erfolg wesentlich vom sog. Ersten Angriff abhängt, ist es ratsam, sich rechtzeitig an die ACON Detektive Idel GmbH zu wenden und sich unverbindlich beraten zu lassen. 

In diesem Beratungsgespräch werden alle Informationen abgefragt, die für die Vorbereitung der Observation erforderlich sind - der Sachverhalt wird erörtert und konkrete Ziele der Observation werden formuliert - es wird eine Bewegungsanalyse der Zielperson erstellt; Besonderheiten der Zielperson, die die Observation beeinflussen können, werden herausgearbeitet. 

Anlaufadressen, Fahrzeugkennzeichen, Fotos der Zielperson, eine exakte Personenbeschreibung sowie die exakte Beschreibung der charakteristischen Verhaltensmuster und Gewohnheiten der Zielperson dienen als Hilfsmittel, die Observation effektiv zu realisieren. 

Im Falle der Observation von Örtlichkeiten zur Kontrolle von Bewegungsabläufen ist es ratsam, eine Voraufklärung dieser Örtlichkeiten durchzuführen, um die konkreten örtlichen Bedingungen zu ermitteln, unter denen die Observation stattfinden wird. 

Im Ergebnis der gründlichen Beratung erhält der Auftraggeber einen fundierten Vorschlag, wie die Observation durchgeführt werden muss. Dieser Vorschlag enthält die formulierte Zielstellung der Observation (welche Informationen sollen konkret herausgearbeitet werden), den Zeitpunkt des Beginns sowie die voraussichtliche Dauer der Observation und welche Kräfte und Mittel (Anzahl der Detektive und Fahrzeuge) zum Einsatz kommen. 

Die ACON Detektive Idel GmbH unterbreitet einen transparenten Kostenvoranschlag, aus dem alle kostenrelevanten Positionen ersichtlich sind. Der Kunde erhält des Weiteren täglich einen Einsatzbericht und eine tägliche Leistungsübersicht. So besteht ein täglicher Überblick über die Kostenentwicklung und der Kunde kann diese täglich beeinflussen. 

Die Observationen der ACON Detektive werden durch diverse technische Hilfsmittel unterstützt.

Die Fahrzeugortung mittels GPS ist eine wirksame Unterstützung vor allem bei der längerfristigen Observation von Fahrzeugen mit grossem Aktionsradius (Observation von Aussendienstmitarbeitern). Für die Observation von Örtlichkeiten steht in schwierigen Fällen (z. B. Wohngebiete mit enger Bebauung) ein Observationsbus mit diversem videotechnischen Equipment bereit. 

Eine foto- bzw. videotechnische Ausrüstung zur Sicherung von Informationen und Beweisen gehört zur Standardausrüstung der ACON-Detektive.

Die Ergebnisse der Observation werden in täglichen Einsatzberichten dokumentiert und dem Kunden übergeben. Diese Berichte sind gerichtsverwertbare Beweismittel. 

Abzuraten ist, dass der Auftraggeber es selbst versucht, eine Observation durchzuführen. Dies ist stets zum Scheitern verurteilt und der Erfolg einer anschliessenden Observation durch professionelle Detektive wird in Frage gestellt. 

Für die Observation von Personen, die Observation von Fahrzeugen sowie die Observation von Sachverhalten steht Ihnen die ACON Detektive Idel GmbH im gesamten Bundesgebiet Deutschland zur Verfügung. Ebenso stehen wir Ihnen für internationale Observationen zur Verfügung, sofern es die landesspezifischen Gesetze zulassen. 

Vertrauen Sie sich in jedem Fall Fachleuten der Detektei ACON an! 
Die ACON Detektive stehen Ihnen zur Verfügung!